Das Kulle-Stein-Projekt

Nachdem im letzten Herbst der große Stein von Kulle Weber seinen Platz im vom Verein Amöneburg 13Hundert gestalteten Stiftsgarten gefunden hatte, kam einiges ins Rollen bzw. Kullern, wie z.B. die Idee eines Kinderbüchlein-Projekts.

Von ihrer Tochter und ihrem Enkel inspiriert, machte sich Gabi Clement daran, einen kindgerechten Text zu verfassen, der beschreibt, wie der Stein von Kulle Webers Acker auf den Berg kam. Wo lag er, wer hat ihn entdeckt, wer hatte die Idee, ihn auf den Berg zu bringen, wie ist er transportiert worden? Alles in allem eine spannende Geschichte.

Elisabeth Schmitt-Nau konnte Elena Ryasantseva für die Illustrationen gewinnen. Ein Glücksgriff, wie sich schnell herausstellte. Jede neu bebilderte Seite wurde mit Spannung erwartet, die Freude über die gelungenen Illustrationen war groß. Text und Bild fanden zueinander, es „passte“ einfach.

Als Astrid Wetzel mit ihrem Knowhow (Layout etc.) und Ziege Luise dazu kam, war das Frauen-Team perfekt.

Daraus ist eine Geschichte im Format 13 x 13 cm (!) geworden, die die aufregende Reise des Steins auf den Berg beschreibt. Vor allem interessant für die, die diesen Transport nicht miterleben konnten.

Das Fest am Schluss ist fiktiv, könnte aber vielleicht nachgeholt werden, natürlich mit Ziege Luise.

„Kulle entdeckt einen Stein“ ist ein schönes Beispiel dafür, was dabei herauskommt, wenn Menschen bzw. Amöneburger – jung und alt – sich zusammen tun, um eine Idee zu realisieren, die dann auch noch von einem großzügigen Sponsor unterstützt wird.

Miteinander kann so vieles gelingen, sogar einen großen Basaltstein von 7,5 t auf den Berg zu „kullern“ – darauf können wir stolz sein!

Da die Produktion des Büchleins viel Spaß und Freude gemacht hat, ist eine Serie mit weiteren Themen (von denen Amöneburg jede Menge zu bieten hat!) mit der Überschrift „Amöneburg entdecken“ geplant.

Wer eine Idee hat, kann sie an info@amoeneburg13hundert.de schicken.

„Kulle entdeckt einen Stein“ kostet 2 Euro und liegt zum Verkauf aus bei:

– EDEKA-Markt -Amöneburg
– Brücker Mühle – Amöneburg
– Markt 17-Café – Amöneburg
– Borromäus Bücherei – Rüdigheim
– Lenis Buchhandlung – Kirchhain
– Kleinheins Buch & Papier – Kirchhain
– Christels Kinderkiste – Marburg
– Buchhandlung – Homberg/Ohm