King of the Mountain 2.0 (m/w/d)

DAS Bergzeitfahren geht in die zweite Runde.

Gefahren wird wie gewohnt mit dem Rad, auf gesperrter Straße, die nördliche Auffahrt vom Kreisel K30, vorbei an Lindau Kapelle und Wanderparkplatz bis hoch zur Kirche/Zwinger, dem höchsten Punkt der Amöneburg auf 365 Metern.

Abholung Startunterlagen 12 bis 15:30 Uhr im Startbereich

Start Kinderrennen: 15:30 Uhr (Siegerehrung direkt im Anschluss)
Start Staffel: 16 Uhr
Start Einzelzeitfahren: 16:30 Uhr
Massenstart: 19:30 Uhr

Siegerehrung: ca. 20 Uhr

Die Eckdaten:
Termin – 17. Juni 2023
Start – ca. 15 Uhr
Strecke – 2,6 Kilometer
Höhenunterschied – 162 Meter
Steigung – 6 %

Aktueller Streckenrekord:
Männer: 5 min 58 sec – Max Bock
Frauen: 7 min 46 sec – Julia Schallau

Höhenprofil:

Teilnehmen kann jeder, der ein Rad hat. (E-Bikes nicht zugelassen)


Folgende Wettbewerbe werden ausgefahren:

Einzelzeitfahren: Die Königsdisziplin. Angesprochen sind alle ambitionierten Rennradfahrer, sowie Hobbyfahrer und jeder, der Spaß hat einmal auf abgesperrter Straße mit seinem Rad den Berg zu erklimmen.

Staffelrennen: Euer Team besteht aus 3 Fahrern. Die Strecke wird in drei Abschnitte geteilt. Fahrer 1 startet am Fuß des Berges, übergibt auf Höhe des Wanderparklatzes an Fahrer 2, der am Ortseingang Amöneburg an Fahrer 3 übergibt, der nun zum Schlussspurt ansetzt.

Massenstart: Die 30 Zeitbesten des Einzelzeitfahrens qualifizieren sich für den Massenstart.

Kinderrennen: Angesprochen sind alle Kinder bis 10 Jahre. Gefahren werden die letzten ca. 400 Meter der Originalstrecke

Startgebühren:
Einzelzeitfahren 15 Euro
Staffelrennen 21 Euro (7 Euro pro Person)
Massenstart im Preis enthalten

Kinderrennen kostenlos
(Anmeldung per Mail bis 12. Juni 2023 an ralf.jennemann@web.de)

Verpflegung: Gegrilltes und Getränke im Zielbereich.

Adresse: 35287 Amöneburg (K30)

Parken: Folgen Sie der Beschilderung vor Ort

Die Startgebühren können direkt mit der Anmeldung oder in bar vor Ort gezahlt werden.

Hier geht’s zur Anmeldung Einzelzeitfahren und Staffel